Sie sind hier: Home » Besichtigungen

Geplante und gebuchte Betriebsbesichtigungen müssen wir aufgrund der Entwicklung des Corona-Virus und der massiven Zunahme von Infektionsfällen in NRW, darunter auch in benachbarten Kreisen von Hagen, leider absagen. Bis Ende Juni werden wir darüberhinaus vorerst keine neuen Buchungen annehmen können.

Nachdem Bundesgesundheitsminister Spahn in der Pressekonferenz am 02.03.2020 Betrieben und Institutionen empfohlen hat, die betrieblichen Pandemiepläne in Kraft zu setzen, haben auch wir die vom Robert-Koch-Institut empfohlene Vorgehensweise bei einer Pandemie eingeleitet. Diese Vorgehensweise schützt gleichermaßen uns, die wir die Führungen durchführen, als sogenanntes „Schlüsselpersonal“ (ohne das ein Fortführen des Betriebes nicht gewährleistet werden kann) und Sie als Besucher vor einer Infektion während einer Veranstaltung in unserem Haus.

Sobald uns vom Robert-Koch-Institut bzw. von der Landesregierung NRW die Meldung vorliegt, daß in NRW keine COVID-19-Infektionen mehr zu verzeichnen sind, können Sie gern einen neuen Termin vereinbaren. Wir informieren darüber auf unserer Homepage unter www.eversbusch.de

Falls Sie eine Betriebsbesichtigung gebucht haben sollten, benachrichtigen wir Sie per E-Mail oder telefonisch auf dem Kommunikationsweg, auf dem Sie gebucht haben. Für die leider unumgängliche Maßnahme bitten wir höflich um Ihr Verständnis.

-----------------------------------------------

Besichtigungen unseres denkmalgeschützten Betriebes führen wir gerne für Sie durch! Gruppen von 10 - 25 Personen sind möglich, die Dauer beträgt inklusive der Verkostung ca. zwei Stunden (je nach Interesse der Besucher bzw. nach Menge der gestellten Fragen...) Im Lauf der Besichtigung verkosten Sie sowohl unseren Doppelwachholder als auch unseren Korn-Anisette, der vielen unserer Besucher noch unbekannt ist, obwohl auch dessen Rezept schon aus der Zeit der napoleonischen Kriege stammt. Der Preis pro Person beträgt 10,00 Euro incl. MwSt. Spirituosenabgabe erfolgt nur an volljährige Personen.

Sie legen die Startzeit Ihrer Führung individuell in einem Zeitfenster montags bis freitags von 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr fest. Im Regelfall ist dann die Führung samt Verkostung  dann um ca. 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr beendet und der weitere Abend steht Ihnen für weitere Veranstaltungen zur Verfügung.

Sollten Sie mit einer Gruppe mit weniger als 10 Personen oder als Einzelperson an einer Führung teilnehmen wollen, besteht die Möglichkeit, sich bei einer größeren Gruppe anzuschließen. In diesem Fall rufen Sie uns einfach an und fragen Sie nach bereits vorhandenen Termin-Möglichkeiten.

Wichtiger Hinweis: Die Führung ist NICHT barrierefrei, aufgrund der historischen Gebäudestruktur sind mehrere zum Teil steile Treppen zu überwinden. Aus diesem Grund empfehlen wir entsprechendes Schuhwerk. Das Betreten unseres Betriebsgeländes und der Gebäude erfolgt auf eigene Gefahr.

Falls Sie nach der Besichtigung noch einen "gastronomischen Abschluß" mit gemeinsamem Abendessen oder ähnlichem in der Nähe suchen:

Direkt an der Brennerei befindet sich  das Restaurant "Wachholderhäuschen". Familie Kröner freut sich auf Ihren Besuch. Näheres unter www.wachholderhäuschen.de

Eventuell interessiert Sie an dieser Stelle ein kurzer Einblick in unsere mehr als 200jährige Firmengeschichte?


Download des Faltblattes als PDF


 
counter.de